Zum Inhalt wechseln
Brote, Snacks & feine Kafi

Treten Sie ein in unsere Genusswelten am Kornhausplatz und an der Münstergasse.

Bei uns finden Sie Brote wie den knusprigen Ligu Lehm, einen chüschgtigen Chueflade, das urchige Bsetzi und ganz typisch den Scharfen Berner.

Mit unserem Brot "geteiget" und gebacken in der einzigen und kleinsten Altstadtbäckereinehmen sie schöne "gluschtige" Altstadt Eindrücke mit viel Geschmackund schönen Erlebnissen mit nach Hause.

 

Einfach Brot, Pain, Bread

man schmeck's

Tiefe Einblicke in
die Offene Backstube

Unseren Bäckern schauen Sie nicht über die Schultern.

Sehen Sie ihnen beim Arbeiten direkt in die Augen.

In unserer offenen Backstube sehen Sie wie die Brote „Bsetzi“, „Ligu Lehm“, „Chueflade“ oder  ein Scharfer Berner gebacken werden.

Für Brote und Snacks mit dem etwas Mehr an Geschmack sind Sie an der Münstergasse richtig.

Handwerk pur und Sie sind mitten drinn

Rohstoffe aus der Region.

Sämtliche Gebäcke von Grund auf in der kleinsten Backstube gebacken.

Offen, transparent, authentisch

das ist Bread à porter

Schweizer Sonnenblumenkerne

Als einzige Bäckerei in der Schweiz setzen wir nur noch Schweizer Sonnenlumenkerne ein für unsere schmackhaften Brote und Gebäcken.

Nach langem Suchen ist es uns gelungen genägend Sonnenblumenkerne aus heimischem Anbau zu finden.

Bindtest haben es bewiesen: unsere Kerne sind feiner im Geschmack.

Mehr Region geht nicht mehr.

 

WYSIWYG

  Nachhaltigkeit für unsere Gäste

Da machen wir so unsere eigenen Sache für die Nachhaltigkeit.

Der schlaue Beschrieb folgt ...

Verschachtelte Portlets Verschachtelte Portlets
WYSIWYG

Unsere Produkte

Asset Publisher Asset Publisher
Zurück

Gebäck


Verschachtelte Portlets Verschachtelte Portlets
WYSIWYG

Das Dream-Team in der Backstube

Asset Publisher Asset Publisher

Patrik Bohnenblust

Meine Leidenschaft in der Backstube, Für unsere Gäste im Laden.

Ruedi Marti

Meine knackigen, frische Salate, in der Laube oder im Büro geniessen. Ein schöner Genuss.

Karin Leuenberger

Für mi gits nüt schöners, als jede Tag üsne Kunde öppis feins z’verchoufe.
WYSIWYG